Die Grüne Welle Nr.11

... ist da! - ... erhältlich im Grünen Büro. Oder telefonisch oder per  Mail bestellen - wir senden sie Dir/Ihnen gerne nach Hause! Hier geht es zur Internetausgabe.

Eva Viehoff

Eva Viehoff, MdL

Eva Viehoff ist seit der  niedersächsischen Landtagswahl im Herbst 2017 im Landtag. Inhaltlich ist sie zuständig für folgende Bereiche: sie ist Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulen, Kultur, Erwachsenenbildung, Denkmalschutz, Arbeitsmarkt, Tourismus, Religion und Eine-Welt-Politik. Regional ist sie zuständig ... »mehr

Stefan Wenzel kandidiert für den Bundestag

Stefan Wenzel

Mehr Infos? hier geht's zu Stefan Wenzels Internetseite; das finden Sie auf dieser Seite und das auf der Kreisgrünenseite


Unsere Adresse: Südersteinstraße 24

Südersteinstraße 24

Unser Grünes Büro:  Anzutreffen sind wir immer (außer an Feiertagen) am Dienstag und am Donnerstag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr.

Sie vermissen hier Cuxhaven-Infos? Dann schauen Sie auf der Internetseite des Kreisverbandes vorbei.

Den Kreisverband der Grünen Cuxhaven finden Sie unter:
www.gruene-kv-cuxhaven.de

Volksbegehren Artenschutz

Hier finden Sie

Die Konto-Nummer des Ortsverbandes von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN in Cuxhaven

Konto bei der Postbank Cuxhaven mit der IBAN 63 2001 0020 0056 2682 02

28.2.2021

Grüne begrüßen Neustart der Elbfähre Cuxhaven - Brunsbüttel

Verlässliche Fährverbindungen machen neue Autobahn überflüssig Schneller, preiswerter und umweltschonender in den Norden Der Bundestagskandidat von Bündnis 90/Die ... »mehr
23.2.2021

Cuxhavener Grüne sehen sich in ihrer Forderung bestätigt: Elbvertiefung sofort stoppen

Wohin mit dem Schlick und dem Baggergut aus der Unterhaltungs- und Vertiefungsbaggerei der Elbe? Das ist die Frage, die die Hamburger Hafenwirtschaft beantwortet wissen will, da die Mengen in ... »mehr
21.2.2021

Fragen an die Landesregierung zur Elbe

Der Bundestagskandidat Stefan Wenzel und die Landtagsabgeordnete Eva Viehoff richten an die Landesregierung eine Anfrage. Sie fragen nach den gebaggerten Mengen an Schlick und Sedimenten nach ... »mehr
18.2.2021

"Neuer Alter Fischereihafen" Glückwunsch für Norbert Plambeck und seine Mitstreiter*innen. Dank an die Verwaltung.

Alter Fischereihafen

Wer am Donnerstag am 11. Februar nach der Ratssitzung noch einen Abstecher in den Alten Fischereihafen machen konnte, wurde Zeuge wie ein illuminierter Fischereihafen mit einem roten ... »mehr
9.2.2021

Niedersächsischer Weg muss jetzt zügig umgesetzt werden!

Volksbegehren

Ausstiegsdrohung des Landvolks darf kein Vorwand fürs Nichtstun sein“

„Umweltminister Olaf Lies und Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast müssen jetzt endlich liefern“, sagt GRÜNEN-Landesvorsitzender Hans-Joachim Janßen. „Die gesetzlichen Änderungen, auf die sich Landesregierung, Landvolk und Umweltverbände verständigt haben, hat der Landtag bereits vor drei Monaten beschlossen. Die noch ausstehenden Verordnungen, Erlasse und Förderprogramme muss die Landesregierung jetzt zügig auf den Weg bringen. Wenn sich das Landvolk nun wieder von gemeinsamen Artenschutzzielen verabschieden will, ändert das an der Sache erst mal überhaupt nichts“, meint Janßen. Der vom niedersächsischen Landvolkpräsidenten Holger Hennies aufgrund der Einigung des Bundeskabinetts auf ein Insektenschutzgesetz angekündigte Ausstieg seines Verbandes aus dem sogenannten Niedersächsischen Weg sei nach Meinung der niedersächsischen GRÜNEN „zwar bedauerlich, ändere aber in der Sache nichts.“

„Der Niedersächsische Weg ist nur wegen des großen Erfolges unseres Volksbegehrens Artenvielfalt zustande gekommen. Im Vertrauen auf die Zusagen der Verhandlungspartner ist das Volksbegehren eingestellt worden. Wenn Umweltminister Lies jetzt nicht zügig und vollständig liefert, wäre das ein Verrat an den über 160.000 Niedersachsen und den mehr als 200 Bündnispartnern, die dafür unterschrieben haben. Dabei werden wir nicht tatenlos zusehen“, erklärt Janßen.

Das vom Bundeskabinett beschlossene Insektenschutzgesetz ist nach Janßens Einschätzung ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. „Bei den Gewässerrandstreifen sieht das Bundesgesetz in etwa das vor, was wir auch im Volksbegehren formuliert hatten und im Niedersächsischen Wassergesetz umgesetzt ist.“ Die Kritik des Landvolkpräsidenten sei deshalb auch unbegründet. „Beim Pestizideinsatz in der Fläche hingegen bin ich enttäuscht: Hier hätte es ein vollständiges Pestizidverbot in Schutzgebieten und eine wirksame Reduzierung des Pestizideinsatzes auf der ganzen Fläche geben müssen“, meint der GRÜNEN-Landesvorsitzende.

Darüber hinaus sei die Behauptung, die Landwirte würden enteignet, wenn sie weniger Gift auf Teilen ihrer Flächen einsetzen müssten, Unsinn. „Natürlich sind Landwirte mit ihrem Eigentum verpflichtet, sich bei wichtigem öffentlichen Interesse wie dem Natur- und Artenschutz an Vorgaben zu halten“, sagt Janßen. „Das geht ja auch anderen so, etwa Restaurant- oder Cafébesitzer*innen, die den öffentlichen Verkehr nicht behindern dürfen oder den Denkmalschutz beachten müssen. Eigentum verpflichtet, das ist grundgesetzlich festgeschrieben.“ Bei erheblichen wirtschaftlichen Nachteilen gebe es zudem einen vom Land freiwillig gezahlten Erschwernisausgleich.

31.1.2021

Grüne missbilligen Kahlschlag auf Duhner Baustelle

Baustelle in Duhnen

Wie Elke Just von der Grünen Stadtratsfraktion in Erfahrung brachte, wurden auf der Baustelle für einen Neubau am Duhner Kreisel im Januar 2021 alle Bäume und Sträucher ... »mehr
25.1.2021

Umsetzung der Dünge-Verordnung in der Landwirtschaft und nitrat-sensible Gebiete im Bereich der Stadt Cuxhaven

Anfrage der grünen Statdratsfraktion an den städtischen Ausschuss Umwelt und Landwirtschaft: Seit dem 1.5.2020 gilt auch in Niedersachsen eine neue Dünge-Verordnung für ... »mehr
17.1.2021

Wenzel: Elb-Fährprojekte aus dem Bundesverkehrswegeplan finanzieren - Mittel umwidmen – Küstenautobahn A 20 wird „geplatzter (Alb-)Traum“

Der frühere niedersächsische Umweltminister und Grünen-Kandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II Stefan Wenzel hat die Planungen für den Bau des ... »mehr
11.1.2021

Grüne: Vertiefungsmaße zurücknehmen, die Ufersicherungen erhalten

Keine Elbvertiefung!

Ortsverband nimmt Stellung zu Aussagen von Enak Ferlemann (CN 9.1.2021) Der Widerstand ist groß: In unserer Region erteilen viele den Hamburger Plänen – allen voran ... »mehr
29.12.2020

Wenzel: Elbvertiefung rückgängig machen – Vorfahrt für die Natur – Grünen-Kandidat an Ferlemann (CDU): 2021 muss das Jahr der Fehlerkorrektur werden!

Immer wieder stehen Menschen in der Region auf: Keine Elbvertiefung!

Der von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II als Kandidat für die Bundestagswahl im nächsten Jahr aufgestellte frühere Umweltminister Stefan Wenzel hat den ... »mehr
28.12.2020

Wieder im Februar: Mahnwache für Elbe und Wattenmeer

Die für Januar geplante Mahnwache am 08. Januar wird ausfallen - aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen hat sich der Ortsverband dazu entschlossen. Gründe gibt es nach wie vor ... »mehr
4.12.2020

Mahnwache für Elbe und Wattenmeer

nächste Mahnwache im Dezember - hier ein Foto vom November

Zur nächsten Mahnwache an der Elbe laden der Grüne Ortsverband Cuxhaven und einige Initiativen aus dem Aktionsbündnis ein, das anlässlich der Demo gegen Schlickverklappungen ... »mehr
1.12.2020

Wahlkreisversammlung am 01.12.2020

Wahlkreisversammlung am 01.12.

Am 01. Dezember haben die Grünen im Bundestagswahlkreis 29 (Cuxhaven-Stade II) ihren Dirketkandidaten gewählt. Es ist Stafan Wenzel. Momentan ist er Abgeordneter im ... »mehr
23.11.2020

Hamburg hangelt sich von einem absurden Vorhaben zum nächsten - Grüne: Ein „Nein“ zum Schlick vor Scharhörn durchsetzen

„Zuerst dachten wir noch: So etwas kann doch niemals ernst gemeint sein: Hamburg will seine ausgebaggerten Schlickmengen vor Scharhörn ablagern, am Rande des Weltnaturerbes ... »mehr
19.11.2020

Grüner Hamburger Fraktionsvorsitzender Lorenzen sucht das Gespräch in Cuxhaven

Dominik Lorenzen (Mitte) im gespräch mit OB Santjer und Bernd Jothe

"Wer hätte das gedacht, dass Domnik Lorenzen, neuer Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in der Hamburger Bürgerschaft, so schnell das Gespräch mit ... »mehr
13.11.2020

Der Protest geht weiter! Mahnwache im November

Mahnwache im November - ca. 60 Menschen folgten dem Aufruf der Grünen

Wieder versammelten sich viele Menschen, um auf die Gefährdungen der Natur an der Elbmündung und im Wattenmeer durch die Schlickverknappungen hinzuweisen.Immer noch erwägt der ... »mehr
9.11.2020

Anfrage von Eva Viehoff - Antwort der Landesregierung -

Baggern und Protest - aktuelle Situation an der Elbe

Eva Viehoff hat bei der niedersächsischen Landesregierung nachgefragt: "Baggergut-Verklappungen in der Elbmündung am Neuen Lüchtergrund". Die Landesregierung sagt, kurz gefasst: ... »mehr
18.10.2020

Grüne zu Duhner Spitze: Es gibt gute Argumente sowohl für eine Zustimmung als auch für eine Ablehnung beim B-Plan

In der Diskussion um die geplante Neubebauung an der Duhner Spitze (ehemaliges Kinderkurheim) hat sich der Ortsvorstand der Grünen mit der vorliegenden öffentlichen Sitzungsvorlage ... »mehr
10.10.2020

Rettet Elbe und Wattenmeer! Keine Schlickverklappungen vor unserer Haustür!

... und der Radarturm verneigt sich vor der Elbe und der Hoffnung der Demonstrant*innen

Mindestens 600 Menschen folgten dem Demonstrationsaufruf. "Das war ein klares Zeichen! Die Elbe bewegt viele Menschen" - so der Unterstützer*innenkreis der Demonstration. Mehrere ... »mehr
9.10.2020

Eva Viehoff stellt zwei kleine Anfragen zur Elbe

Baggergutverklappungen, Elbschlick - das bewegt weiter die Region (und nicht nur die). Eva Viehoff, grüne Landtagsabgeordnete stellte zwei Kleine Anfragen im Landtag: Hamburg will noch mehr ... »mehr
1.10.2020

Museum für Stadtgeschichte - auf den Weg gebracht

Die Grünen haben es schon lange "auf dem Zettel" gehabt, so forderten wir schon lange, dass die Stadtgeschichte aufgearbeitet und dargestellt wird. Viele tragen in Cuxhaven und umzu dazu bei, ... »mehr
30.9.2020

Breites Bündnis: Elbe und Wattenmeer retten!

Ständig vor Cuxhaven im Einsatz: Elbbagger

Aufruf zu einer Demonstration am 09. Oktober (16:00 Uhr) an der Alten Liebe Viele Menschen in unserer Region haben sich seit vielen Jahren für die Elbe und gegen deren Vertiefung eingesetzt ... »mehr
29.9.2020

Mobilität in der Stadt - Stand und Ausblick

Viel zu tun..., hier ein Foto zur "Verkehrssituation Strichweg"

Wird von Mobilität gesprochen, fallen sogleich viele Stichworte: Klimaschutz, Gesundheit, Sicherheit, Landschaftsverbrauch, Straßenbilder, zentrale/dezentrale Angebote… viele ... »mehr
24.9.2020

Einrichtung eines Kulturfonds – Anliegen der Grünen im Kulturausschuss auf den Weg gebracht

Kulturfonds Musik - ausdrücklich in der Richtlinie genannt

Nun ist es endlich so weit: Der Kulturausschuss hat im September die Einrichtung eines Kulturfonds beschlossen. Dieser Richtlinie ist zu entnehmen, wer wofür Unterstützungsanträge ... »mehr
10.9.2020

Aufruf zu einer Mahnwache am kommenden Samstag Moria: Europas Glaubwürdigkeit und Gewissen verbrannt!!!

Mahnwache initiert vom AK Asyl Die Linke Hadeln-Osteland und Cuxhaven, Grüner Ortsverband Cuxhaven Der verheerende Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria ist der Tiefpunkt der ... »mehr
2.9.2020

30 Stundenkilometer in Cuxhaven: mehr Sicherheit, weniger Lärm und weniger Klimaschädlichkeit durch den motorisierten Verkehr Cuxhavener Grüne dringen auf Ausweitung der Geschwindigkeitsbegrenzung

Viele Straßen in Cuxhaven sind bereits mit einem Tempolimit von 30 belegt. „Bewegt man sich mit dem Auto in der Stadt, so sieht man sich häufig einem Wirrwarr ausgesetzt. Gilt ... »mehr
30.8.2020

Bereits 45.412 Unterschriften für mehr Artenvielfalt in Niedersachsen! Volksbegehren hat erste Hürde locker genommen / Mit Volldampf in die zweite Runde

45412 Unterschriften

Auch in Cuxhaven haben die Grünen Unterschriften für das Volksbegehten gesammelt - an unseren Infoständen auf dem Markt war der Zuspruch und die Bereitschaft sich mit einer ... »mehr
24.8.2020

Nach dem Badeverbot: Cuxhavener Grüne fordern Nachuntersuchungen zur Gewässerbelastung und dem Sterben von Fischen, Muscheln und Wattwürmern Auch Stopp von Elbe-und Weservertiefung sowie mehr Maßnahmen für den Klimaschutz sind notwendig

Muschelsterben und Badeverbot - Grimmershörnbucht 20. August 2020

Ortsvorstand und Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erwarten, dass die Hintergründe der Grenzwertüberschreitungen bei coliformen Bakterien an zwei Cuxhavener ... »mehr
21.8.2020

Fridays for Future - gegen die Elbvertiefung

Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Elbe versaut! Mit einem Trauermarsch reagierten Vertreter*innen von Fridays for Future und Parents for Future Cuxhaven auf das massenhafte ... »mehr
20.8.2020

Tote Wattwürmer und Herzmuscheln im Watt vor Cuxhaven

Am vergangenen Wochenende (15./16. August) wurden viele tote Wattwürmer und Herzmuscheln im Watt gesichtet. Daraufhin wandte sich die grüne Ratsfrau Elke Schröder-Roßbach an ... »mehr
24.7.2020

Grüne: Was verbirgt die Landesregierung beim Fischsterben?

Vor rund einem Monat wurden in der Elbmündung unzählige tote Fische angespült. Die Grüne Landtagsabgeordnete Eva Viehoff hatte zur Aufklärung eine Anfrage an die ... »mehr
25.6.2020

Grüne fordern Aufklärung zum Fischsterben

Grimmershörnbucht am 24.06.2020

Anfang der Woche wurden in der Elbmündung vor Cuxhaven sowie an der gesamten schleswig-holsteinischen Nordseeküste unzählige tote Fische angespült. Die Umweltbehörden in ... »mehr
22.6.2020

Tote Fische in der Grimmershörner Bucht

Foto von pixabay: PublicDomainImages

Zur heutigen (22. Juni) Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Landwirtschaft stellt die Grüne Stadtratsfraktion folgenden Dringlichkeitsantrag: In den vergangenen Tagen, ... »mehr
20.6.2020

Grüne wieder öffentlich präsent in Cuxhaven

auf dem Wochenmarkt

Die neue Grüne Welle verteilen und Unterschriften für das Volksbegehren Artenvielfalt sammeln – das geht nun wieder und so waren die Cuxhavener Grüne am Samstag auf dem ... »mehr
30.5.2020

Lichtsignalanlage Duhnen oder Kreisel? Kein Alleingang des Landkreises

Im Rahmenplan Duhnen wurde erarbeitet: es soll ein Kreisel gebaut werden, die Kanalisation erneuert werden sowie die Fahrbahn verengt werden. Jetzt aber schreibt der Landkreis (die Straße ... »mehr
28.5.2020

Über 1000 Tonnen Schmutzwasser von Schiff in die Elbe geleitet – Verursacher wurde ermittelt

In dieser Größe war das Schiff MS Branca

Wir geben kurz die Zusammenfassung eines Berichtes des NDR Hamburg und NDR Info vom 27.5.20  wieder: Ein großes Containerschiff auf dem Weg nach Hamburg (genannt wurde MS Branca, ca. ... »mehr
28.5.2020

Gemeinsam Umlenken: Mit einer Mobilitätswende aus der Krise – sozial und ökologisch! Grüne unterstützen Forderung der Gewerkschaften für mehr ÖPNV und Radverkehr

Die niedersächsischen Grünen unterstützen die Forderungen der Gewerkschaften für Investitionen in ÖPNV und Radverkehr und eine sozial-ökologische ... »mehr
25.5.2020

„Den Worten müssen jetzt Taten folgen“ Volksbegehren Artenvielfalt begrüßt „Niedersächsischen Weg“ der Landesregierung als Absichtserklärung / Volksbegehren ist dennoch weiter notwendig

Die heute stattfindende Unterzeichnung des sogenannten „Niedersächsischen Weges“ – eine Vereinbarung der Landesregierung mit dem Landvolk, der Landwirtschaftskammer und den ... »mehr
22.5.2020

Grüne: JA zum umweltverträglichen Ausbau der Verkehrsinfrastruktur NEIN zu Autobahn und Flughafen

Immer wieder: Bahn, hier der Bahnhof in Salzburg

Grüne antworten auf Schreiben des UVC zur Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur: Nachdem der UVC  (UnternehmensVerband Cuxhaven) sich mit einem Schreiben an die Grünen wandte und ... »mehr
15.5.2020

Grüne: Bis auf weiteres komplett geschlossen - Kultur muss in Niedersachsen dringend wieder möglich werden – Land taucht bisher ab

Als erstes geschlossen, als letztes wieder geöffnet. Das sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das kulturelle Leben in Niedersachsen. Die Menschen in Niedersachen können nicht ... »mehr
7.5.2020

Proteste gegen Filial-Schließungen der Stadtsparkasse

Protestplakat

Am 08. Mai sollte es dann so weit sein: Die Stadtsparkasse schließt sieben Filialen in Cuxhaven.Am Schneidemühlplatz in Süderwisch und vor den Filialen in der Brahmsstraße ... »mehr
6.5.2020

Telefon-Bürger*insprechstunde mit MdL Viehoff

jeden Mittwoch zwischen 17:30 und 18:30 Uhr
6.5.2020

In Zeiten von Corona an die Vorsorge in den Kommunen denken - Grüner Ortsvorstand begrüßt Forderung nach kommunalem Rettungsschirm

Schirm? - Rettungsschirm Foto: pixabay

Der Vorstand der Cuxhavener Grünen, der (unter Einhaltung der Coronabedingungen) in der letzten Woche die nächsten Schritte besprach, widmete sich ausführlich dem Antrag der ... »mehr
6.5.2020

Verklappungen von Schlick aus der Elbbaggerei vor Cuxhaven – Eva Viehoff fragt nach

Immer wieder: Schlick. Hier eine Aktion der Grünen im Jahr 2005

Fazit: Umweltminister Lies hat verschlafen unser Watt zu schützen! Eva Viehoff, grüne Landtagsabgeordnete aus dem Landkreis Cuxhaven kommentiert weiter: „Scheinbar haben sich weder ... »mehr
2.5.2020

Corona und Kitas

Robert Babacé, grünes Stadtratsmitglied stellt zur nächsten Sitzung des Ausschuses für Jugend, Soziales, Familie und Gleichstellung folgende Fragen: Die Verwaltung wird ... »mehr
30.4.2020

Corona-Krise darf nicht zu sozialer Krise werden Aufruf für mehr Solidarität zum 1. Mai – auch digital

QUelle: pixabay

Die Kundgebungen und Aktionen zum 1. Mai finden in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal rein digital statt. Die niedersächsischen Grünen unterstützen den ... »mehr
30.4.2020

Sofort und für die Zukunft - Gründung eines kommunalen Schutzschirms

Der niedersächsische Landtag tagte - die grüne Landtagsfraktion brachte folgenden Beschlussantrag ein: Der Landtag stellt fest, dass die Kommunen zur Bewältigung der ... »mehr
24.3.2020

MdL Eva Viehoff: Der Landtag bleibt trotz Corona weiterhin handlungs- und entscheidungsfähig

Trotz der massiven Einschränkungen durch Covid-19 bleibt der Niedersächsische Landtag weiterhin handlungsfähig. Unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen werde der ... »mehr
20.3.2020

Volksbegehren Artenvielfalt

Für Niedersachsen ist ein  „Volksbegehren Artenvielfalt“ geplant – wir Grüne werden es tatkräftig unterstützen und Unterschriften sammeln. Aufgrund der ... »mehr
11.3.2020

Mahnwache zu Fukushima

Foto der Mahnwache 2019

Wie jedes Jahr riefen die Cuxhavener Grünen zur Mahnwache am Fukushima-Tag auf. Hier der Text der Rede von Christof Lorenz: Offenbar gibt es so einige Atomkraftfans, Atomlobbyisten sowie die ... »mehr
25.2.2020

Situation Gorch-Fock-Schule/Bleickenschule lösen - eine IGS prüfen

Das gebäude ist für zwei Schulen zu eng!

Vieles ist schon auf den Weg gebracht worden, um die beengte Raumsituation Bleicken-/Gorch-Fock-Schule zu beenden - aber die bisherigen Lösungsvorschläe waren nicht zu realisieren. ... »mehr
25.2.2020

Ankündigung: Energiewende fortsetzen, Chancen der Wasserstofftechnologie für Region und Klimaschutz nutzen

Julia Verlinden MdB, energiepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

Veranstaltung am 25. 02. in Cuxhaven: Der Weg in eine klimagerechte Zukunft ist für Deutschland Herausforderung und Chance zugleich. Erneuerbar erzeugter Wasserstoff bietet dabei ... »mehr
21.2.2020

Mahnwache in Cuxhaven am Samstag

Die aktuellen Ereignisse in Hanau und die rechtsextremen/rechtsradikalen Bewegungen und Taten der letzten Wochen, rufen uns auf zusammenzustehen, und uns für Respekt und Menschenwürde in ... »mehr
18.2.2020

Die Tanne in Altenbruch

Villa Gehben, hier noch mit der Tanne, die einige störte

Die Tanne in Villa Gehben störte einige und sie setzten sich für deren Fällung ein. Dies geschah mittlerweile. Der Vorsitzende der grünen Stadtratsfraktion Bernd Jothe ... »mehr
3.2.2020

Wie weiter mit dem Grundstück Dugekai?

AFH - wieder im Gespräch

Eine Entscheidung steht an: Was soll mit dem Grundstück Dugekai passieren? Wer soll es käuflich erwerben? An wen soll die Siedlungsgesellschaft verkaufen? - Diese Entscheidung wird im ... »mehr
2.2.2020

Julia Verlinden fordert konsequente Energiewende

Kohleaussieg jetzt - Foto (privat) von einer Demonstration in Berlin 2013

Ein ganzes Jahr hat die Bundesregierung gebraucht, um aus den Empfehlungen der Kohlekommission einen Gesetzentwurf zu machen. Doch statt den Kohleausstieg schnell und klimawirksam anzugehen, ... »mehr
29.1.2020

Entfernung des Elastocoast-Klebers in der Cuxhavener Grimmershörnbucht kommt reichlich spät – Baustopp liegt lange zurück

Grimmershörnbucht

Zunächst einmal begrüßen wir, dass jetzt seitens des NLWKN die Reste  des Elastocoast-Klebers von der Mole in der Grimmershörnbucht entfernt werden - so Christof Lorenz, ... »mehr
20.12.2019

Grüne fragen nach Ertrag aus Reit-Vignettenverkauf

Artikel in den Cuxhavener Nachrichten

Darauf weist die Ratsfrau Elke Just (parteilos, Mitglied in der Fraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN) hin: von Jahr zu Jahr erfreut sich Cuxhaven immer größerer Beliebtheit bei ... »mehr
13.12.2019

Kreishaushalt verabschiedet

Der Vorsitzende der Stadtratsfraktion von Bündnis90/DIE GRÜNEN Bernd Jothe weist auf die schwierige Haushaltslage  der Stadt Cuxhaven hin. Er sagt: „Die Stadtkämmerin ... »mehr
10.12.2019

Antrag: Einrichtung eines Kulturfonds - Musik

Elke Schröder-Roßbach von der grünen Stadtratsfraktion hat einen Vorschlag zur Einrichtung eines Kulturfonds eingebracht. Dieser wird momentan in der Kooperation beraten und ... »mehr
2.12.2019

Kontroverse um Hotelpläne "Wir brauchen Zeit " - Der Fraktionsvorsitzende der Stadtratsfraktion Bernd Jothe äußert sich

Alter Fischereihafen - wer bekommt das Grundstück Dugekai?

In  diesen Tagen wird viel über die Planungen für eine von Plambeck geplante Tourismusakademie und über den Verkauf von Grundstücken der Siedlung öffentlich und ... »mehr
1.12.2019

Kolonialstraßennamen in Cuxhaven

eine der vier Kolonialstraßen

Zur Erinnerung: in Cuxhaven gibt es vier Straßen, die an Vertreter der Kolonialgeschichte erinnern, dies sind die Wißmann-,  Leutwein-, Lettow-Vorbeck- sowie die ... »mehr
26.11.2019

Cuxhavener Grüne fordern Überprüfung und Änderung der Baggergut-Verklappungspraxis in der Elbmündung – Deutliche Kritik an WSA-Aussagen

Ca. 150 Menschen drückten ihren Protest aus

Der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützte am 25. November in Cuxhaven die öffentlichen Proteste gegen die Verbringung von Baggergut in der Elbmündung und ... »mehr
20.11.2019

Niedersächsische GroKo lehnt Verursacher-Haftung für Meeresmüll ab

Eva Viehoff (grüne Abgeordnete in Niedersachsen): Landesregierung in der Pflicht, Plastikflut zu stoppen Lebensmittelverpackungen, Plastik-Trinkflaschen, Zigarettenkippen, Trinkhalme, ... »mehr
19.11.2019

Grüne fordern Rettungsplan für die Windenergie

Eva Viehoff: Energiewende-Blockade muss beendet werden Die Zukunft der Windenergie in Niedersachsen war heute (Dienstag) Thema im Landtag. Anlass war die Ankündigung des ostfriesischen ... »mehr
13.11.2019

Grüne in Cuxhaven: Bundesverfassungsgerichtsurteil zu Jobcenter-Sanktionen ist erster Schritt

Das Bundesverfassungsgericht hat nun endlich geurteilt und erlaubt den Jobcentern nur noch eine Kürzung von 30 %. „Das kann sehr wohl als erster Schritt gesehen werden, die Sanktionen ... »mehr
17.10.2019

Elbe-Sperrwerk zu den Akten legen – Bauwerk bringt neues Gefahrenpotential an der Elbmündung und würde zum Milliardengrab

Der Ortsvorstand der Cuxhavener Grünen hält die kürzlich von Umweltminister Lies eingebrachten  Überlegungen zu einem Elbe-Sperrwerk als Reaktion auf den Klimawandel ... »mehr
15.10.2019

Das Cux-Watt ist keine Müllkippe der Hamburger!

Für Montag, den 25. November ruft die Initiative "Rettet das Cux-Watt" um 13:00 Uhr  vor dem Kreishaus in Cuxhaven zu einr Mahnwache/ Demo  auf. (siehe angefügte PDF-Datei). ... »mehr
4.10.2019

Paraffin-Verschmutzungen an der Küste Grüne: Land muss selbst aktiv werden und mit Nordsee-Anrainern klare Regeln für die Reedereien schaffen

Immer wieder werden an den ostfriesischen Inseln und der Nordseeküste Paraffin-Klumpen aus dem Meer angespült. Die Reinigung der Strände verursacht für die betroffenen Kommunen ... »mehr
30.9.2019

Europäische Bürgerinitiative “Bienen und Bauern retten!” - Sven Giegold, grüner Europaabgeordneter ruft zur Unterstützung der Unterschriftensammlung auf.

Auch die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will nur kosmetische Änderungen und die EU-Agrarpolitik in den Grundzügen unverändert lassen. Damit ignoriert sie die ... »mehr
26.9.2019

Meeresspiegel steigt schneller – jetzt Klimaschutz beschleunigen

Zum Sonderbericht der internationalen Klimaforschung über Veränderung von Ozeanen und Eisgebieten erklärt Julia Verlinden, niedersächsische Bundestagsabgeordnete von ... »mehr
24.9.2019

Gute sportliche Zukunft in Stadt und Kreis ohne Kunstrasenplätze - Hier kann viel Mikroplastik vermieden werden

Vor dem Hintergrund der aktuellen Forderung nach einer möglichst weitgehenden Vermeidung von Mikroplastik in der Umwelt schlagen die Grünen in Stadt und Landkreis vor, auf den Bau neuer ... »mehr
2.8.2019

Mahnwache gegen die Elbvertiefung

ca. 150 Menschen fanden sich ein, um gegen die Elbvertiefung zu protestieren

Die Cuxhavener Grünen riefen zu einer Mahnwache gegen die begonnene Elbvertiefung auf - viele andere Umweltinitiativen unterstützten dies. So kamen ca. 150 Menschen zur Alten Liebe und ... »mehr
14.6.2019

Grünes Cuxer "Treffen am Deich"

Bei einem gemütlichen Beisammensein wurde geklönt und diskutiert - Anlässe und Themen gibt es immer genug. Das Wetter spielte mit - und in der Grimmershörnbucht ist es ... »mehr
15.6.2018

Einweihung in Südersteinstraße 24

Majanne Behrens

Am 15. Juni war es nun endlich so weit: Renovierung, Umzug, Einrichtung waren abgeschlossen und die offizielle Einweihung der neuen grünen Dependance in Cuxhaven konnte gefeiert werden. Bis ... »mehr

facebook    |    Kontakt    |    Impressum    |    Mitglied werden    |    Grüne im Web    |