Umwelt und Energie

3.1.2018

Aufruf zur Demonstration am 20. Januar in Berlin

Die Grünen rufen auf, sich an der Demonstration am 20. Januar in Berlin zu beteiligen. Abfahrt mit dem Zug ab Cuxhaven um 5:09 Uhr, es sind Gruppentickets möglich (5 Personen kosten 68 Euro) - besser dies wird im Vorwege organisert, deswegen: Eine Bitte an alle Interessent/innen: ein Anruf im grünen Büro (04721 - 664344). Aus dem Aufruf der Bundesgrünen: "Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt! Wir haben die Massentierhaltung satt! Wir haben eine Agrarpolitik ... »mehr
11.9.2017

Cuxhavener Appell unterzeichnet

Cuxhavener Appell 2.0   Offshore, Deutschlands Windstärke – Chancen nutzen, Ausbau beschleunigen Die Offshore-Windenergie in Deutschland hat seit dem ersten „Cuxhavener Appell“ im August 2013 rasante und überwältigende Fortschritte gemacht. Gemeinsam mit der Offshore-Windbranche haben die norddeutschen Länder mit dem Aufbau der erforderlichen Infrastruktur einen wesentlichen Anteil daran, dass die Kosten stark gesenkt werden konnten, ... »mehr
1.11.2017

Nahwärme - Klimaschutz konkret

Nahwärme - Veranstaltung der Stiftung Umwelt & Leben in Cuxhaven So geht’s: Klimaschutz konkret – Beispiel Wärme am Mittwoch, 01.11.2017, 19:30 Uhr fand eine Veranstaltung unter oben genanntem Titel im Havenhostel in Cuxhaven statt. Wenn von Klimaschutz und Energiewende die Rede ist, denken die meisten vor allem an die Stromerzeugung. Um die langfristigen Klimaschutzziele zu erreichen, um CO2-Emmissionen wirksam ... »mehr
9.8.2017

Viehoff fordert: „Wolfsschutz funktioniert nur miteinander, nicht gegeneinander“

Eva Viehoff

Die grüne Landtagskandidatin Eva Viehoff nimmt Stellung zum aktuellen Wolfsriss am Deich bei Cuxhaven: Die Grünen im Landkreis Cuxhaven stellen klar, dass sie den erneuten Wolfsriss mit Sorge sehen und sich auch dafür einsetzen, dass der Wolf in seine Schranken verwiesen wird. „Dass dies zurzeit nur unter sehr hohen Auflagen möglich ist, liegt am Bundesnaturschutzgesetz und an Regelungen der EU und nicht am Land Niedersachsen“, betont Viehoff. Die betroffenen ... »mehr
1.8.2017

Weidetierhaltung

von links: Frank Schünemann, Elke Just, Elke Schröder-Roßbach, Elke Roskosch-Buntemeyer, Christian Meyer, Marianne Peus, Eva Viehoff (Christof Lorenz nicht auf dem Bild)

Am 01. August nahm der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Bündnis90/DIE GRÜNEN) zum Thema "Grünland und Weidetierhaltung stärken - Herausforderungen und Chancen im Landkreis Cuxhaven" in Loxstedt Stellung. Christian Meyer stellte das neue Weidetierlabel vor und brachte zum Ausdruck: Weidetierhaltung gehört zur "Kulturlandschaft Niedersachsen" - Tier und unsere Landschaft sind ... »mehr

Fukushima-Gedenktag

11.03.2017

Fukushima - Atomkraft nein danke!

Der Ortsverband der Grünen rief zu einer Kundgebung auf.

Wölfe im Landkreis Cuxhaven

Foto: Internetseite Schremmer

25.02.2017 Land nimmt Schafsrisse sehr ernst - Zusätzliche Maßnahmen sind notwendig und geplant Zu den vermehrt aufgetretenen Wolfsangriffen auf Nutztiere in den Cuxhavener Stadtteilen Altenwalde und Lüdingworth erklärt Thomas Schremmer, regionaler Landtagsabgeordneter der Grünen: „Was wir brauchen, ist ein wirksamer Schutz der Weidetierhaltung. Die in der Region vermehrt aufgetretenen Wolfsrisse werden von der Landesregierung sehr ernst genommen. Schafe auf den Deichen sind letztlich auch unverzichtbar für den Hochwasserschutz.“ Deshalb gelte es im ganzen Land, aber besonders auf den Deichen zusätzliche Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Dazu Schremmer: „Das ... »mehr

Wir haben es satt

Gruppe aus Cuxhaven & StadeFoto: privat

21.01.2017 Für den 21.01.2017 riefen die Grünen auch in Cuxhaven zur Demonstration in Berlin auf: "Wir haben es satt" In den letzten Jahren beteiligten sich immer Bürger und Bürgerinnen aus dem Landkreis Cuxhaven an dieser Demonstration. Hier aus dem Bericht einer Teilnehmerin aus dem Landkreis: "unsere "Reisegruppe" bestand aus 21 Personen.  Das Wetter gut, trocken und windstill, die Stimmung auch sehr gut. Rund 15.000 Menschen zogen für eine umwelt- und tiergerechte Landwirtschaft durch Berlin. Bei der ... »mehr

facebook    |    Kontakt    |    Impressum    |    Mitglied werden    |    Grüne im Web