Den Kreisverband der Grünen Cuxhaven finden Sie unter:
www.gruene-kv-cuxhaven.de

Hunde am Strand - konkrete Vorschläge der Grünen in Cuxhaven

Nach einer sehr intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema "Hunde am Strand" und nach einer umfasseden Diskussion auf einer gemeinsamen Sitzung der grünen Stadtratsfraktion mit dem Vorstand und weiteren Mitgliedern des Ortsverbandes in Cuxhaven möchte die Stadtratsfraktion folgenden Vorschlag in den Stadtrat einbringen. Allerdings: ... »mehr
3.2.2018

Offener Brief an die Betriebsräte von Siemens

Stadtratsfraktion und Ortsvorstand unterschrieben gemeinsam einen "Offenen Brief" an den Betriebsrat von Siemens in den Standorten Görlitz, Erfurt, Mühlheim an der Ruhr, Berlin, Erlangen, Duisburg und Offenbach mit folgendem Wortlaut: "Dass nun Siemens-Gamesa in Cuxhaven ein Werk eröffnete und weiter ausbauen will, freut viele in ... »mehr
3.2.2018

Rahmenplan Döse - Belange des Natur- und Umweltschutzes berücksichtigen

Auf der grünen Ortsversammlung wurden Vorschläge und Anregungen zum Rahmenplan Döse gesammelt: Weitgehend begrüßt wurde, dass der gesamte Döser Bereich beplant werden soll. Elke Schröder-Roßbach von der grünen Ratsfraktion betonte, dass die Grünen bereits früh darauf drängten, die Flächen von der Döser Spitze über Moorwiesen und Kurpark bis zum Fort Kugelbake als eine zu entwickelnde Einheit zu sehen. Die Grünen rückten nun die Fragen „Wie kann Döse attraktiver gestaltet werden? Wie können die Belange des Natur- und Umweltschutzes berücksichtigt werden?“ in den Vordergrund ihrer Diskussion.

Hervorgehoben wurde, dass die Moorwiesen vom Naturpotential her besonders schutzwürdig sind. Hier soll keinerlei Bebauung vorgesehen sein, alleine Wege für Fußgänger/innen mit Möglichkeiten zur Naturbeobachtung sind für die Grünen denkbar. Vorschläge wurden auch für den Bauhafen gesammelt: Das Baden sollte in einem begrenzten Teilbereich wieder ermöglicht werden, die Naturdüne vorne müsste als ohnehin geschützter Bereich erhalten werden, vom Bau eines so genannten Freizeithafens wurde abgeraten.  

Als sehr bedenklich wurde der Bau eines Tagungshotels bewertet, es würden damit neue Verkehre in die Kurgebiete geleitet. Bereits jetzt sei es schon problematisch, wenn im Strandgebiet Großveranstaltungen stattfinden. Ebenso stieß eine Wohn-Bebauung des Sportplatzes am Strichweg eher auf Ablehnung, denn hier eine Freifläche und einen wichtigen Sportplatz zu opfern, erschien vielen nicht sinnvoll. „Eine Landesgartenschau in Döse, wie sie von einigen ins Gespräch gebracht wird, ist unter Umweltgesichtspunkten – angesichts schutzbedürftiger Gebiete und der verkehrlichen Auswirkungen - hier gar nicht vorstellbar“, so Christof Lorenz vom Vorstand des grünen Ortsverbandes, der viele Punkte der Ratsvorlage zum Rahmenplan vorstellte.

Die vorgeschlagene neue Straßenanbindung Döse vom Feldweg wurde weitgehend begrüßt, der Strichweg sollte dann aber verkehrsberuhigt werden. Wünschenswert ist nach Meinung der Grünen, wenn für das Fort Kugelbake ein Konzept entwickelt wird, um es auch öffentlich zugänglich machen zu können. Auch wurde daran erinnert, dass die Schule „Am Meer“ Erweiterungsbedarf habe und bei sämtlichen Planungen der Umfang der Versiegelungen berücksichtigt werden müsse. Angesichts des Klimawandels müssten dem Oberflächenwasser mehr Rückhaltemöglichkeiten gegeben werden. Die Grünen werden den Planungsfortgang gerne mit begleiten und weisen auf die geplanten öffentlichen Beteiligungen von Bürgerinnen und Bürgern hin. 

31.1.2018

Erste Pläne für Alten Fischereihafen (AFH) liegen vor – und erste Einschätzungen

Mahnwache am Alten Fischereihafen - 2012

Die Grünen setzten sich von Anfang an dafür ein, dass die Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden – das ist auch geschehen, eine Arbeitsgruppe begleitet den Planungsprozess, der Öffentlichkeit wurden die ersten Ergebnisse des Ideenwettbewerbs zur Neugestaltung des Alten Fischereihafens vorgelegt. Der Zustand und ... »mehr
28.1.2018

Tourismus: Auf der Suche nach einem transparenten und gerechten Beitragssystem - mehr Attraktivität für die Gästekarte wäre gut

Cuxhaven ist attraktiv – viele machen Urlaub hier oder kommen als Tagesgäste. Viele touristische Einrichtungen werden vorgehalten – kosten aber auch Geld. Ausdiesem Grunde erhebt die Kommune den Tourismusbeitrag, den Gästebeitrag und demnächst auch eine Übernachtungssteuer. Was ist was? Ganz kurz: ... »mehr
10.1.2018

Grüne Kreistagsfraktion stellt Antrag für kostenfreien Eintritte

Die Fraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN stellte folgenden Antrag: Kostenfreier Eintritt für Kinder und Jugendliche in die kreiseigenen kulturellen Einrichtungen des Landkreises Cuxhaven –Übernahme der Eintrittsgelder durch den Landkreis“ Ein Schritt zu mehr Chancengerechtigkeit Der Landkreis Cuxhaven stellt den ... »mehr

Eva Viehoff - unsere grüne Landtagsabgeordnete aus Loxstedt

Eva Viehoff ist seit der letzten niedersächsischen Landtagswahl im Herbst 2017 im Landtag. Inhaltlich ist sie zuständig für folgende Bereiche, sie ist Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulen, Kultur, Erwachsenenbildung, Denkmalschutz, Arbeitsmarkt, Tourismus, Religion und Eine-Welt-Politik. Regional ist sie ... »mehr

facebook    |    Kontakt    |    Impressum    |    Mitglied werden    |    Grüne im Web