Unsere Aktivitäten im Bundestagswahlkampf

Bundesdelegiertenkonferenz im Juni 2017

Infostand auf dem Wochenmarkt

am 07.09. waren Julia verlinden und Jürgen Trittin in Cuxhaven

Wie bei jeder Bundestagswahl geht es auch dieses Jahr wieder um die politische Richtung,  die für die  nächsten Jahre auf Bundesebene entscheidend sein wird. Links zu unserem  Wahlprogramm finden Sie hier.

Bundestagswahlkampf ... das haben wir in Cuxhaven und umzu gemacht...

24. September

Bundestagswahl

Und abends – nach 18:00 Uhr – trafen sich alle im KochPit, Poststraße 71 in Cuxhaven 

23. September

Letzter Informationsstand der Cuxhavener Grünen vor dem Wahltag auf dem Wochenmarkt ... »mehr

Grüne Jugend Niedersachsen in Cuxhaven

19.08.2017

Das Wahlkampfteam der Grünen Jugend Niedersachsen (GJN) tagte diesen Samstag in Cuxhaven und unterstützte den grünen Bundestagskandidaten für Cuxhaven-Stade II, Marcel ... »mehr

Bundesdelegiertenkonferenz Juni 2017

von links: Marcel Duda, Kandidat im WK Cuxhaven, Julia Verlinden, MdB und Spitzenkandidatin der niedersächsischen Grünen zur Bundestagswahl, Elke Roskosch-Buntemeyer, Delegierte des Kreisverbandes auf der BDK und Frank Schünemann, 2. Delegierter

18. 06. 2017

Wahlprogramm beschlossen

Auf der Bundesdelegiertenkonferenz am 16./17./18. Juni wurde das Grüne Wahlprogramm beschlossen - nach einer intensiven und spannenden Diskussion auf allen Parteiebenen - Ausdruck davon sind die über tausend Änderungsanträge, die zum Programmentwurf des Parteivorstandes gestellt wurden. Wir haben ein gutes, umfassendes Wahlprogramm beschlossen!

Die niedersächsische Spitzenkandidatin Julia Verlinden bewertete die Bundesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN am Wochenende aus ihrer Sicht: „Wir haben drei Tage spannende Debatten geführt und mit unserem beschlossenen Wahlprogramm deutlich gemacht, wofür es mehr Grün braucht: Für einen ambitionierten Klimaschutz, weil nur wir Grünen die Energiewende mit dem Kohleausstieg durchsetzen: damit unsere Enkel eine Zukunft haben. Weil wir Europa verbessern und stützen wollen, weil wir Familien stärken, die Ehe für alle ermöglichen wollen und Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau gewährleisten.“ Die Cuxhavener Delegierte Elke Roskosch-Buntemeyer hebt hervor, dass viele konkrete Schritte im grünen Wahlprogramm benannt sind, die in der nächsten Legislaturperiode des Bundestages umgesetzt werden sollen. „Ganz klare Ziele zur Einführung der Elektromobilität bis 2030, die sofortige Abschaltung der dreckigsten Kohlekraftwerke – das sind nur einige Punkte aus dem Klimaschutzprogramm. Ganz wichtig ist mir aber auch, dass wir klar benannt haben, dass die Fluchtproblematik nach wie vor im Vordergrund steht, dass wir die geflüchteten Menschen in Deutschland nicht vergessen, aber auch nicht diejenigen, die vor den Toren Europas warten. Und zuerst und ganz dringend geht es um den Abschiebestopp nach Afghanistan.“